Die besten Winter Resorts in den USA & Kanada

Sharing is caring!

Normalerweise halte ich mich von Schnee, Kälte und Winter eher fern. Ich bin ein Sommertyp, dem es am Strand und in der Wärme gefällt. Doch es gibt kalte Orte, die man einfach besuchen muss und vor allen Dingen, wenn es dort ein hervorragendes Winter Resort gibt, das für alle Wünsche und Erwartungen etwas zu bieten hat. In diesem Artikel stell ich euch die besten Winter Resorts in den USA und in Kanada vor. 

Mont Tremblant Resort

Geheimtipp Nummer Eins aus Kanada ist das Mont Tremblant Resort. Das bekannteste Skigebiete in Kanada ist das Whistler Blackcomb, das viele andere Gebiete in den Schatten stellt. Doch das Mont Tremblant Resort hat einiges zu bieten. Das kleine Ort um das Resort herum scheint bei Schnee wie aus einem Disney Film zu sein. Das Resort gehört zu einen der beliebtesten Resorts im Osten Kanadas und auch allgemein zu den besten in Nordamerika. Zwar kann es hier im Winter schon ganz schön kalt werden, doch durch die Nähe zu Montreal ist es ein hervorragender Rückzugsort. Wenn man den Massen am Wochenende aus dem Weg geht, kann man sich hier gut entspannen. Die zum Resort gehörige Skipisten können sich definitiv sehen lassen und sind im europäischen Stil gehalten. Das Resort ist zweisprachig gehalten mit Englisch und Französisch. Das Städtchen ist autofrei und entspricht wirklich einem kleinen Traum.

Jackson Hole Mountain Resort

Der Titel „Bestes Resort in den USA“ bekommt das Jackson Hole Mountain Resort im Westen der USA in Wyoming. Der Bundesstaat Wyoming ist für seine tollen Winter und Ski Resorts bekannt und vor allen Dingen Teton Village ist eine bekannte Größe im Wintersport. Die Teton Gebirgskette liegt in den Rocky Mountains und innerhalb des Grand Teton National Parks. Zwar gehört dieses Skigebiet zu den teuersten in ganz Nordamerika, doch ein Besuch lohnt sich. Die 158 US-Dollar für eine Ganztageskarte sind schon eine Investition, aber in diesem Ski Resort kann man einiges erleben. Das Resort ist für seine herausfordernden Strecken bekannt und deshalb bei fortgeschrittenen Skifahrern und Snowbardern sehr beliebt. Nur 10% der Strecken sind für Anfänger geeignet. Zum Gebiet gehören auch die beiden bekannten Berge Apres Vous und Rendezvous.  

Red Mountain Resort

Eine weitere Empfehlung bekommt das Red Mountain Resort in Kanada. Zwar ist die schwierige Erreichbarkeit auf der einen Seite ein Nachteil, doch auf der anderen Seite gleichzeitig auch ein Vorteil, denn die Menschenmassen halten sich in Grenzen. Das Red Mountain Resort liegt im Westen Kanadas und bietet nicht nur eine tolle Übernachtungsmöglichkeit, sondern auch hervorragende Pisten in den ältesten Skihügeln von Nordamerika. Jährlich fällt hier eine Menge von circa 750 cm Pulverschnee.

Copper Mountain Resort

Ein weiteres empfehlenswertes Winter Resort in Amerika ist das Copper Mountain Resort. Das Resort befindet sich in Colorado und ist weltweit bekannt für seine tollen Skipisten. Der Namensgeber ist gleichzeitig auch der größte Berg – der Copper Mountain. Die Möglichkeiten für Skifahrer und Snowboarder sowohl während dem Fahren als auch nach dem anstrengenden Skitag sind groß und laden ein einige Tage hier zu verbringen. Das Resort ist außerdem bekannt aus dem Film „Dumm und Dümmer“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.